Home › Informationen › 


Informationen über Honduras

Obschon Honduras reich an Sehenswürdigkeiten ist, ist das Land bis heute vom internationalen Tourismus größtenteils verschont geblieben. Die touristische Infrastruktur ist noch nicht so weit entwickelt wie in anderen lateinamerikanischen Ländern. Kleinere Unannehmlichkeiten werden interessierte und tolerante Besucher jedoch nicht von einer Hondurasreise abhalten: Berge mit sattgrünen Pinienwäldern, faszinierende Maya-Tempel, der größte noch intakte Regenwald Zentralamerikas, verträumte Buchten mit zauberhaften Stränden, Mangrovensümpfe und Korallenriffe bieten ein äußerst kontrastreiches Programm. In Honduras zählen wir nicht weniger als 107 Schutzgebiete, die wichtigsten Nationalparks können Sie mit uns besuchen. Die gastfreundliche und liebenswerte Bevölkerung empfängt Besucher mit einer interessierten Aufgeschlossenheit.

Honduras ist ein Land mit außergewöhnlich vielschichtiger ethnischer Zusammensetzung, mit einer Einwohnerzahl von ca. 6 Millionen Menschen und der Fläche von 112,492 km2, die ungefähr der zweieinhalbfachen Größe der Schweiz entspricht. Spuren verschiedener alter und teilweise unbekannter Kulturen finden sich jedoch nicht nur in den Museen des Landes, sondern auch in den Gesichtern der verschiedenen ethnischen Gruppierungen. Honduras ist Treffpunkt der prä-kolumbianischen Kulturen von Mesoamerika und der aus Südamerika bis nach Mittelamerika eingewanderten Völkern der Chibcha-Kultur. Copan war eine der bedeutendsten Städte der Maya. Die mächtigen bisher noch nicht vollständig erforschten Tempel und in Stein gehauenen Schriften zeugen von der hochstehenden Entwicklung der Maya. Nachfahren leben in der Umgebung von Copan sowie in Guatemala. Ein wenig weiter im Osten endet dann bereits der Einflussbereich der vor über 1,000 Jahren fortschrittlichen Maya-Zivilisation.

Nachstehend geben wir Ihnen einen Überblick der Hauptregionen sowie 3 von den insgesamt 63 Inseln und Keys von Honduras.

Die Karibikküste

Zentral-Honduras

Der Westen Honduras

Die Pazifikküste

Die Moskitia